Bert der Syncro

Teutobert

Eigentlich hieß er mal Teutobert. Das war zwar unserer Meinung nach witzig, aber unhandlich. Bert geht deutlich besser, auch wenn er schon so seine weiblichen Seiten hat. In Wirklichkeit heißt unser kleiner Camper aber meist einfach „Bulli“. Die VW T4 Caravelle ist mit Allrad, Sperre und langem Radstand ausgerüstet. Das bietet uns genug Platz bei hervorragender Wendigkeit. Auch für Bergdörfer in den Alpen und Pyrenäen ist das Womo schmal genug.

Bert s

Allrad und Differentialsperre an der Heckachse bieten uns genügend Reserven um von den oft ungewöhnlichen Stellplätzen auch wieder auf die Straße zu kommen. Ein Plus sind da auch die großen All Terrain Reifen. Der 2,5 TDI mit 102 PS stellt genügend Drehmoment für unsere Zwecke zur Verfügung und gilt als sehr robust (für die Kenner: Motorkennbuchstaben: ACV).

Innen ist er ein ewiges Projekt, aber mit Küche und Betten hat man alles was man so braucht um auf Reisen glücklich zu sein. Hier werdet ihr hoffentlich bald lesen können, was wir so alles ändern. Eine der bahnbrechensten Veränderungen war das Hochdach, Stehhöhe können wir nur sehr empfehlen, insbesondere mit Kindern.

Heckaussicht s.jpg

Küche s.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s