16.06.2019 – Das Kribbeln von  Senja (my love)

Die Jungs können sich nur schwer von Riesenhüpfkissen und Tieren trennen, zum Glück brauchen die Eltern ewig um alles zu erledigen, was man auf einem Camping eben so erledigen muss. Bei diesem gibt es sogar die Autowäsche mit dem Hochdruckreiniger umsonst, natürlich wollen auch die kleinen und großen Racker mal auf den „Auslöser“ drücken. Der…

13.06. bis 15.06. – Muddus, Abisko und Traumfänger in Norwegen

Es zieht uns nach Norwegen. Haben wir es mit den Kilometern bisher sehr entspannt angehen lassen, schaffen wir an diesem Tag eine tüchtige Strecke. Es bleibt aber Zeit für eine kleine Wanderung im Norden des Muddus Nationalparks. Ihr merkt, die Nationalparks haben es uns angetan, wir können es nur empfehlen selbige in Schweden zu Besuchen….

09.06. bis 12.06. – Umea, Kultur und Fieber

In Umea besuchen wir das Västerbotten Museum (sehr interessant), sehen den ältestens Ski der Welt und bummeln ein bisschen. So richtig charmant wirkt die junge Universitätsstadt auf uns nicht, aber es gibt Kulturprogramm in Hülle und Fülle und wohl eine gute Gastronomie-Szene. Hier muss man wohl ein bisschen tiefer eintauchen um die schnell wachsende Stadt…

04.06. bis 07.06.2019 – Ostseeküste mit Schwalben und Schlangen

Von der schwedischen Hauptstadt aus zieht es uns nach Norden. Erst auf einen sympathischen kleinen Campingplatz an der Ostsee (eiskalt muss Fabian feststellen, da ist nur rasch rein – raus, nichts mit baden) dann immer auf der E4 nordwärts finden wir mit Park4night einen einmaligen Übernachtungsplatz direkt an der Küste. Dort gibt es mehrere Stellplätze…

01.06. bis  03.06.2019 – Smaland,  Astrid Lindgren und Stockholm

Was kann man nicht alles entdecken an einem solch herrlichen Ort. Schalen von Süßwassermuscheln, unzählige Käfer, Blumen und Steine. Danke Jaron, denn ohne Dich würden wir davon wahrscheinlich nur die Hälfte mitbekommen. Nach einem Spaziergang am See bessert sich das Wetter deutlich und wir nehmen den Rest des Tages „in Angriff“. Wir statten der kleinen…

28.05. bis 31.05. – Südschweden oder zu den Oldtimern im Moor

Skandinavien 2019 – Elternzeitreise durch den Norden Europas Wir fuhren über Storebelt- und Öresundbrücke bei bestem Wetter und genossen die Fahrt keine Staus und nur leidlich aggressive Autofahrer – herrlich. Nachdem wir in Kopenhagen den schönen Park im Stadtteil Frederiksberg angesehen hatten und danach noch durch die Innenstadt gecruist waren, hatten wir erst mal genug…

18.05. bis 27.05. – Es geht los

Skandinavien 2019 – Elternzeitreise durch den Norden Europas Am 18.05. geht es endlich los, wir sind auf der Straße. Wir sind fertig geworden, also fertig mit den Nerven. Memo an mich: Wenn man einen Bulli ausbauen will, RECHTZEITIG anfangen. Die beiden Wochen vor unserem Start waren wirklich aufregend, wir haben unser fahrendes Zuhause zu einem…